header img

Traurige Nachrichten aus Afrika

 

Wie an dieser Stelle schon mehrfach berichtet, unterstützen wir Steve und Arnold, zwei junge Männer in Malawi, bei ihrer dortigen Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker. Nun überbrachte uns Arnold  dieser Tage die traurige Nachricht, dass die Mutter von Steve an Malaria verstorben ist. Steve selbst erlitt daraufhin einen Zusammenbruch und wird derzeit im Krankenhaus behandelt. Da Steves Mutter hauptsächlich für den Lebensunterhalt der Familie sorgte, brechen nun schwere Zeiten an. Erschwerend kommt hinzu, dass der Nebenjob von Steve auf dem Golfplatz von Mulanje wegen der Corona-Pandemie weggebrochen ist. In diesem Zusammenhang ist es auch fraglich, ob Steve und Arnold ihre  Ausbildung fortsetzen können, da der Unterricht Corona bedingt  nur online stattfindet. Um den Lektionen zu folgen, fehlt es den Familien von Steve und Arnold allerdings an Ausrüstung, sodass sie im Moment nichts tun können. Das ist umso tragischer, weil Arnold kurz vor seinem Examen steht.
Nun haben wir uns dazu entschlossen, über den Zuschuss zur Ausbildung hinaus für Steve und seine Familie etwas Geld zu spenden, damit sie sich in den derzeit schwierigen Zeiten mit dem Nötigsten versorgen können. Wir würden uns sehr freuen, wenn sich möglichst viele mit einer kleinen Spende beteiligen. Die entsprechenden Daten  teilen wir gerne auf Anfrage über info@welterfahrung.com mit.

DatenschutzerklärungImpressum