Welterfahrung.com
Leute
Auf den Spuren der Aborigines

Auf den Spuren der Aborigines

Als wir vor mehr als einem Jahr nach Australien gekommen sind, waren wir unter anderem sehr darauf gespannt, wie die Aborigines als Nachfahren der Ureinwohner des Kontinents heute leben. Inzwischen haben wir sie überall gesehen: an Supermarktkassen, in Bäckereien, als Ranger und in Familien, aber auch in betrunkenen Horden. Manche Aborigines scheinen in die heutige...
Audienz beim Fürsten

Audienz beim Fürsten

Am Ende ging alles sehr schnell. Wir waren raus aus Australien! Nicht mit dem Schiff und auch nicht mit dem Flugzeug – nein, mit unserem Auto überfahren wir die Grenze zum Fürstentum Hutt River. Leonard George Casley, der Eigentümer einer rund 75 qkm großen Farm nördlich von Perth erklärte 1970 nach einem Streit um die...
Der Weinkönig vom Hunter Valley

Der Weinkönig vom Hunter Valley

My name is Jörg, meint der ältere Mann, der Jörg gegenübersteht. Meiner auch, erwidert Jörg völlig verdutzt. Babsi feixt, hat sie doch plötzlich zwei Jörgs vor sich. Der Eine begleitet sie seit mehreren Jahren durchs Leben und der andere ist Chef vom Weingut Gartelmann im Hunter Valley. Schnell kommen wir ins Gespräch. Jörg Gartelmann stammt...
Interessante Begegnungen auf unserer Reise

Interessante Begegnungen auf unserer Reise

In Port Lincoln fanden wir einen Zettel an der Scheibe unseres Autos. Darauf stand ein Gruß von Kate und Lawrence, die ebenfalls mit einem bimobil in der Stadt unterwegs waren. Am nächsten Tag trafen wir die beiden zu einem Kaffee. Sie erzählten uns, dass sie ihr bimobil auf einer Reise von Deutschland durch Asien nach...
Post aus Afrika

Post aus Afrika

Auch wenn wir nun schon einige Zeit in Australien unterwegs sind, lässt uns Afrika nicht los. Fast wöchentlich erreichen uns Berichte von netten Leuten, die wir dort getroffen haben.
Saleem, der Taxifahrer auf Mauritius

Saleem, der Taxifahrer auf Mauritius

Am Flughafen vom Mauritius steht ein schlanker Mitvierziger unter den Wartenden und hält ein Schild mit unseren Namen in der Hand. Saleem wird das Taxi zu unserer Unterkunft steuern. Sofort versprüht er gute Laune, was nach dem anstrengenden Reisetag guttut. Der Mann erzählt gerne, wenn der Fahrgast es wünscht, hält sich aber auch dezent zurück,...
Helfende Hände

Helfende Hände

Immer wieder erreichen uns Geldbeträge von Verwandten und Freunden mit der Bitte, sie an bedürftige Menschen in Afrika weiterzuleiten. Das machen wir natürlich sehr gern und sehr konsequent. Mit dem Geld unterstützen wir Steve und Arnold, zwei Jugendliche aus Malawi, bei ihrer Ausbildung sowie die kleine Kylie aus Windhoek beim Lernen an der Delta School...
Gastfreundliche Sambier

Gastfreundliche Sambier

Die gastfreundlichen Sambier, die wir in der Maramba Lodge bei Livingstone kennen lernen, sind schätzungsweise Mitte zwanzig. Sie haben helle Hautfarbe und sprechen akzentfrei Deutsch. Die netten Sambier wollen uns einiges zeigen: Zum Beispiel, wie man auf dem Campingplatz mit hoher Geschwindigkeit eine Runde dreht. Es ist ein wirklich einzigartiges Stauberlebnis, vor allem für die...
Tina und Dieter aus Knysna

Tina und Dieter aus Knysna

„It‘s Nice, Na?“ strahlt uns Dieter auf der Terrasse seiner Panorama Lodge an. Inzwischen wissen wir, dass der Ortsname von Knysna ohne das „K“ am Anfang gesprochen wird. Die Einheimischen haben daraus eine Tugend gemacht, denn Knysna ist wirklich nice! Kennengelernt haben wir Dieter und Tina im vergangenen Jahr bei einer Wanderung in den Cederbergen....

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen