Welterfahrung.com
Leute
Post aus Afrika

Post aus Afrika

Auch wenn wir nun schon einige Zeit in Australien unterwegs sind, lässt uns Afrika nicht los. Fast wöchentlich erreichen uns Berichte von netten Leuten, die wir dort getroffen haben.
Saleem, der Taxifahrer auf Mauritius

Saleem, der Taxifahrer auf Mauritius

Am Flughafen vom Mauritius steht ein schlanker Mitvierziger unter den Wartenden und hält ein Schild mit unseren Namen in der Hand. Saleem wird das Taxi zu unserer Unterkunft steuern. Sofort versprüht er gute Laune, was nach dem anstrengenden Reisetag guttut. Der Mann erzählt gerne, wenn der Fahrgast es wünscht, hält sich aber auch dezent zurück,...
Interessante Begegnungen auf unserer Reise

Interessante Begegnungen auf unserer Reise

Kurz vor unserer Abreise nach Australien trafen wir in Port Elizabeth Jeanette und Ralf aus der Nähe von Magdeburg. Sie waren mit ihrer Tischer-Wohnkabine elf Monate in Afrika unterwegs und nun auf dem Sprung zurück nach Deutschland. Wir funkten, schon wegen unserer Absetzkabinen, sofort auf einer Wellenlänge. Facebook: Two.On.Tour.Reiseblog
Helfende Hände

Helfende Hände

Immer wieder erreichen uns Geldbeträge von Verwandten und Freunden mit der Bitte, sie an bedürftige Menschen in Afrika weiterzuleiten. Das machen wir natürlich sehr gern und sehr konsequent. Mit dem Geld unterstützen wir Steve und Arnold, zwei Jugendliche aus Malawi, bei ihrer Ausbildung sowie die kleine Kylie aus Windhoek beim Lernen an der Delta School...
Gastfreundliche Sambier

Gastfreundliche Sambier

Die gastfreundlichen Sambier, die wir in der Maramba Lodge bei Livingstone kennen lernen, sind schätzungsweise Mitte zwanzig. Sie haben helle Hautfarbe und sprechen akzentfrei Deutsch. Die netten Sambier wollen uns einiges zeigen: Zum Beispiel, wie man auf dem Campingplatz mit hoher Geschwindigkeit eine Runde dreht. Es ist ein wirklich einzigartiges Stauberlebnis, vor allem für die...
Tina und Dieter aus Knysna

Tina und Dieter aus Knysna

„It‘s Nice, Na?“ strahlt uns Dieter auf der Terrasse seiner Panorama Lodge an. Inzwischen wissen wir, dass der Ortsname von Knysna ohne das „K“ am Anfang gesprochen wird. Die Einheimischen haben daraus eine Tugend gemacht, denn Knysna ist wirklich nice! Kennengelernt haben wir Dieter und Tina im vergangenen Jahr bei einer Wanderung in den Cederbergen....
Die Strandloper

Die Strandloper

„Take another spoon“, sprach Debbie und drückte Barbara eine halbe Muschelschale in die Hand. Es wurde gerade der zweite Teil unseres Lunches kredenzt: Fischpotjie an Currysoße. Eigentlich wollten wir nur eine Kleinigkeit essen, als wir das urige Lokal mitten zwischen den Felsen am Strand entdeckten. Johann offerierte seinen Fisch: drei Stunden hätten wir uns quer...
Kylie, Steve und Arnold sagen DANKE!

Kylie, Steve und Arnold sagen DANKE!

Während unseres Besuchs in Deutschland steckten uns immer wieder Freunde und Verwandte Geldbeträge mit der Maßgabe zu, wir mögen die Mittel in Afrika dort einsetzen, wo sie gebraucht werden. Wir bedanken uns sehr für das entgegengebrachte Vertrauen und werden an dieser Stelle regelmäßig darüber berichten, was mit dem Geld geschehen ist. So lernt unsere Kylie...
Mukuni - ein sambisches Dorf

Mukuni – ein sambisches Dorf

Mukuni liegt in der Nähe von Livingstone. Hier ist die Volksgruppe der Toka Leya zu Hause. Das Dörfchen schauen wir uns an – dachten wir. Dass der Ort über 7000 Einwohner hat, sieht man auf den ersten Blick nicht, da die Häuser über dutzende Quadratkilometer verstreut sind. Die Straße endet am zentralen Platz direkt neben...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen