Radtour von Margaret River zur Küste

Strecke: ca. 28 km,
Dauer: ca. 3 bis 4 Stunden,
Anstiege: ca. 400 m
Tour: leicht
Beginn / Ende: Campingplatz Margaret River Tourist Park, GPS: S33 57.541, E115 04.076

Westaustralien, Margaret River

Das Gebiet rund um Margaret River bietet zahlreiche Möglichkeiten, zu Fuß oder per Fahrrad aktiv zu werden. Eine schöne Radtour führt von der Kleinstadt zur Küste nach Prevelly. Wer kein Fahrrad hat, kann sich im Fachgeschäft ca. 500 Meter vom Campingplatz entfernt (S33 57.336, E115 04.227) ein sehr gutes Rad ausleihen. Das ist nicht ganz billig, alle anderen Anbieter im Ort sind allerdings wesentlich teurer.

Vom Startpunkt fährt man zunächst die Station Road hinunter. Am Ende biegt man nach links auf die Wallcliffe Road ab. Der Radweg befindet sich hier auf der linken Straßenseite. Nach knapp einem Kilometer wechselt der Trail an einem Kreisverkehr zur rechten Straßenseite. Der streckenweise frisch asphaltierte Weg führt nunmehr rund fünf Kilometer durch den Wald. Auf den Rasenflächen rund um den GPS-Punkt S33 57.572, E115 02.138 kann man mit etwas Glück einige Känguruherden beobachten. Bald gelangt man erneut an einen Kreisverkehr, an dem der Radweg auf die linke Seite der Straße wechselt. Nach einigen Kilometern gelangt man an eine markante Parkbucht rechter Hand, von der die Mündung des Margaret River einen fotogenen Anblick bietet. Nahe der Parkbucht wechselt der Radweg erneut zur rechten Straßenseite, um kurz darauf steil zur Küste hinunter zu führen. Wir folgten der Straße zunächst nach rechts und besuchten den Surfer‘s Point sowie die Mündung des Margaret River. Hier lohnt es, ein wenig die Beine zu vertreten und die putzigen Skink- Echsen bei ihrem Gang zur Tränke am Fluss zu beobachten.

Vom Margaret River Mouth fährt man nun zurück und folgt etwa drei Kilometer dem Cape to Cape Walking Trail in Richtung Süden. Am Café „White Elefant“ stellt man die Räder ab und folgt zu Fuß noch knapp einen Kilometer dem Wanderweg. Hier gelangt man noch zu zwei schönen Aussichtspunkten (S33 59.468, E114 59.381 und S33 59.557, E114 59.389). Von denen zurückgekehrt, kann man sich in der Gaststätte stärken, bevor man mit einem langgezogenen Anstieg den Rückweg von der Küste antritt.

Weiterer Hinweis:
Eine weitere, uns vor Ort empfohlene Radtour, führt von Margaret River flussaufwärts zum Ten Mile Brook Dam. Die Strecke ist ca. 15 Kilometer lang, wenn man den sogenannten Sommerweg benutzen kann, über den Winterweg sind es nochmal rund drei Kilometer mehr. Wir haben versucht, den Staudamm zu erreichen, was sich im August 2017 als nicht ganz einfach erwiesen hat. Erstens ist der Radweg durch eine Straßenbaustelle unterbrochen. Geübte Mountainbiker können den Pfad durch den Dschungel sicherlich fahren, wir haben die Räder geschoben. Zweitens waren sowohl der Winterweg als auch der Sommerweg durch die vielen Regenfälle der letzten Wochen nicht passierbar, sodass wir kurz vor dem Ziel umdrehen mussten. Wer es trotzdem versuchen möchte, Startpunkt ist im Rotary-Park von Margret River, GPS S33 56.661 E115 04.469. Die Route durch den dichten Karri- und Jarrahwald ist einzigartig.

Downloads zur Fahrradtour:

GPX-Datei
Tourbeschreibung (PDF, 2 Seiten, A4)
Tourbüchlein (PDF, 6 Seiten, A6)