Welterfahrung.com
Archiv für den Monat Mai 2015
Geschichten von Affen und Autos

Geschichten von Affen und Autos

Schwer bewaffnet sitzen wir am Frühstückstisch. Neben unseren Campingstühlen liegen einige große Knüppel. Faustgroße Wackersteine sind in Reichweite. Rund zehn Affen sitzen über uns in den Bäumen und lauern auf eine günstige Gelegenheit, sich abzuseilen. Auf dem Tisch liegen die Objekte ihrer Begierde: Eier, Wurst, Käse und Honigbrot. Bisher konnten wir alle Angriffe abwehren, aber...
Statistik Südafrika, Teil 16

Statistik Südafrika, Teil 16

Noch einmal zurück in Südafrika geht es vom Kgalagadi Transfrontier Park über Upington zu den Augrabies Wasserfällen...
Ländersprünge

Ländersprünge

Wir sitzen in der Kalahari am Lagerfeuer. Neben uns surrt der Fotoapparat. Wir üben, die Sterne zu fotografieren. Über uns breitet sich die Milchstraße in einem bisher nicht gekannten Glanz aus. Sonst gibt es hier nichts außer rotem Sand, ein paar Sträuchern und wilden Tieren. Eigentlich war die Kalahari nicht unser Ziel, doch alles der...
Statistik Namibia, Teil 5 (Südafrika, Botswana)

Statistik Namibia, Teil 5 (Südafrika, Botswana)

Von Windhoek nehmen wir den kürzesten Weg nach Keetmanshoop. Von dort fahren wir über eine gepflegte Schotterstraße nach Osten bis zur südafrikanischen Grenze. Nun ist es nicht mehr weit bis zum Kgalagadi Transfrontier Park. Wir übernachten im Camp Two Rivers auf botswanischer Seite, da der südafrikanische Platz ausgebucht war.
Quer durch Namibia, Teil 3

Quer durch Namibia, Teil 3

Der Radwechsel am Nissan hat seine Spuren hinterlassen. Der permanent volle Sack mit Schmutzwäsche quillt nach dem staubigen Reifenwechsel komplett über. Wir werfen unsere Reisewaschmaschine an. Ein Ortlieb-Sack wird mit warmen Wasser gefüllt, hinzu kommt die Schmutzwäsche und etwas Waschpulver. Das Ganze wird im Bad des WoMo’s deponiert. Nun heißt es, möglichst viele und möglichst...
Statistik Namibia, Teil 4

Statistik Namibia, Teil 4

Die nächste Reiseetappe führt von Twyfelfontain durch den Etosha-Nationalpark nach Windhoek. Einen kleinen Abstecher machen wir zum Waterberg.
Quer durch Namibia, Teil 2

Quer durch Namibia, Teil 2

Wir fahren auf Swakopmund zu. Das Autoradio dudelt. Im Verkehrsfunk von Hitradio Namibia, einem deutschsprachigen Sender, gibt es keine Meldungen. Kein Wunder bei einem Land, das gut doppelt so groß wie Deutschland ist und nur reichlich 2 Millionen Einwohner hat. Vielleicht sollte man den Verkehrsfunk durch Ansagen ergänzen, wann auf einigen Straßen überhaupt ein Auto...
Statistik Namibia, Teil 3

Statistik Namibia, Teil 3

Eine typische Touristenstrecke ist der Weg vom Sossusvlei nach Swakopmund. Weiter geht es nach Twyfelfontain wo wir uns alte Felszeichnungen anschauen und den Volksstamm der Damara besuchen.
Quer durch Namibia, Teil 1

Quer durch Namibia, Teil 1

Etwa 800 Kilometer trennen uns noch vom Treffpunkt mit der Verwandtschaft, die uns in Namibia besuchen will. Die Zeit wird knapp. Nach einer gründlichen Innenreinigung unserer Wohnung, die letzte Staubschlacht hatte ihre Spuren hinterlassen, brechen wir vom Ufer des Orange River nach Keetmanshoop auf. Wir fahren durch Grünau, ein Ort, der in Deutschland oft mit...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen