Welterfahrung.com
Archiv für den Monat Mai 2016
Money for nothing

Money for nothing

Zum dritten Mal geht Babsi nach hinten, um neugierigen Beamten an der botswanischen Grenze unser Haus zu zeigen. Sie interessieren sich nicht für Lebensmittel, deren Einfuhr nach Botswana verboten ist. Sie interessieren auch nicht für Dinge, die normalerweise deklariert werden müssen. Die pure Neugier treibt die Leute in Dienstuniform, um danach zu sagen, dass sie...
Statistik Südafrika, Teil 20

Statistik Südafrika, Teil 20

Der Abschied von den Drakensbergen fiel uns schwer. Immer wieder sind wir an das gewaltige Bergmassiv herangefahren. Schließlich wurde es jedoch Zeit für neue Ziele: Johannesburg
Von den Bergen in die Großstadt

Von den Bergen in die Großstadt

Wir kommen nicht los von den Drakensbergen. Nachdem die Sanipassabfahrt gemeistert war, gönnen wir dem Nissan eine kurze Verschnaufpause, bevor er wieder die Berge erklimmen muss. Am Albert Dam bei Pietermaritzburg treffen wir erneut Peter und Gabi. Nach einem gemütlichen Abend brechen wir zum Royal Natal Nationalpark auf. Wir passieren den Felsen des Cathedral Peak...
Statistik Lesotho

Statistik Lesotho

Einmal von West nach Ost ging es für uns durch das geheimnisvolle Land. Der Kontrast zu Südafrika könnte kaum größer sein. Am Ende stand die berüchtigte Sani-Passabfahrt. Man sollte sich beeilen, will man das Abenteuer noch erleben. Der Asphalt lässt auch an dieser Stelle nicht mehr lange auf sich warten.
Hoch oben

Hoch oben

Kein Ort in Lesotho liegt weniger als eintausend Meter über dem Meeresspiegel. Trotzdem haben wir in Maseru den Eindruck, im Flachland zu stehen. Die Hauptstadt Lesothos liegt auf einer Hochebene. Einige Sandsteinfelsen ragen wie Kleckerburgen in die Landschaft. Wir schlendern durch die geschäftige Stadt. Hier stehen keine Pferde mehr vor dem Supermarkt, und der Einkauf...
Mitten im Leben

Mitten im Leben

Den Tipp gab uns Emanuel während der Wanderung zum Botsoela-Wasserfall. Am nächsten Tag solle in Malealea ein riesiges Kinderfest auf dem Sportplatz des Ortes stattfinden. Hunderte von Kindergartenkindern aus der gesamten Umgebung würden dazu erwartet. Wir sind neugierig. Gemeinsam mit Peter und Gabi gehen wir am nächsten Morgen zum Sportplatz. Und ehe wir uns versehen,...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen