Welterfahrung.com
Archiv für den Monat August 2016
Zurück zum Faustkeil?

Zurück zum Faustkeil?

Seit einiger Zeit sind Payback-Karten der große Schrei. Inzwischen haben manche Zeitgenossen mehr Plastik im Portemonnaie als Geld. So können sie zu jeder Gelegenheit das richtige Kärtchen zücken. Da auch wir uns dem Trend nicht verschließen wollen, meldeten wir uns bei Miles & More an. Ursprünglich konnte man hier für eine geflogene Strecke Meilen sammeln...
Im Vierländereck

Im Vierländereck

Auf der Suche nach einer Wäscherei irren wir durch Maun. Vor jedem Schild mit der Aufschrift „Laundry“ halten wir an, nehmen unseren vollen Wäschesack und stehen vor verschlossenen Türen. Nicht etwa, dass Sonntag wäre. Vielmehr halten die Schilder am Straßenrand wesentlich länger als die Betriebe selbst. Schließlich werden wir 6 Kilometer außerhalb des Touristenortes fündig....
Statistik Botswana, Teil 2

Statistik Botswana, Teil 2

Einen guten Teil der Route kannten wir schon, während der Reise mit Freunden erlebten wir vieles intensiver.
Reisepraxis Lesotho

Reisepraxis Lesotho

Allgemein: Das Königreich Lesotho ist komplett von Südafrika umschlossen und liegt in dessen nordöstlichen Bereich. Durch geschicktes Agieren konnte der König während der Burenkriege vor rund einhundert Jahren die Unabhängigkeit des kleinen Landstrichs bewahren. Daraus entstand später der Staat Lesotho. Kein Ort in dem Land liegt weniger als eintausend Meter über dem Meeresspiegel, deshalb wirbt...
Abschied von den Freunden

Abschied von den Freunden

Da ist es wieder, das quietschende Geräusch aus dem Motorraum. Wir stehen kurz vor der botswanischen Grenze. Zurück nach Windhoek geht nicht mehr. Babsi muss heute Namibia verlassen. Uns bleibt nur noch die Flucht nach vorn. Mit gehöriger Geräuschkulisse fahren wir nach Maun. Jeder, wirklich jeder auf der Straße dreht sich nach unserem Wagen um,...
Zitterpartie

Zitterpartie

Exakt 5 Wochen nach dem Einbruch in unser Auto stehen wir wieder auf dem Parkplatz von Superspar in Windhoek. Wir sind mit Gudrun und Martin unterwegs, die uns für einige Wochen durch Afrika begleiten werden. Diesmal haben wir den Wagen auf einem belebten Teil des Parkplatzes abgestellt. Außerdem sind wir nur mit unserem „halben“ Auto...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen