Welterfahrung.com
Von Hellgrau nach Dunkelgrau

Von Hellgrau nach Dunkelgrau

In Townsville überlegen wir, ob ein Ausflug zur vorgelagerten Magnetic Island lohnt. Während wir bei einem Kaffee darüber diskutieren, verschwindet die Insel zusehends vor unseren Augen. Mit rasender Geschwindigkeit naht eine Wolkenwand, die kurz darauf ihr Wassergepäck über uns abwirft. Damit sind unsere Überlegungen zum Thema Insel abgeschlossen. Auch sonst...
Zwischen Rindern und Zuckerrohr

Zwischen Rindern und Zuckerrohr

Unsere Ausgaben für Diesel sind derzeit recht überschaubar. Das liegt keineswegs daran, dass der Kraftstoff in Australien besonders günstig ist, im Gegenteil. Der Preis ist in den letzten Monaten spürbar angestiegen. Vielmehr kommen wir nicht so recht vorwärts, weil es an unserer Route entlang der Ostküste viel zu sehen gibt....
Maschinenschaden

Maschinenschaden

Dass unsere Technik zunehmend fragil wird, zeichnet sich schon seit längerer Zeit ab. So sprang eines Morgens der Laptop nicht mehr an. Nach einem umfangreichen Systemupdate hatte er die Benutzerkennung vergessen. Es blieb uns weiter nichts übrig, als das Teil komplett zurück zu setzen und die Programme neu zu installieren....
Car wash

Car wash

Im Morgengrauen blinzelt Babsi unter der Bettdecke hervor und schaut ans Thermometer. Was sie dort entdeckt, lässt sie sofort wieder unter der Decke verschwinden. Und das liegt keinesfalls am Anblick der Außentemperatur, die sich gerade auf minus drei Grad eingepegelt hat. Unter dem Gerät sitzt eine handtellergroße Spinne und starrt...
Stürmische Zeiten

Stürmische Zeiten

Im Besucherzentrum von Armidale treffen wir Chris. Er ist hier für die Betreuung der Gäste zuständig und jedes Mal erfreut, wenn sich Deutsche in das Gebirgsstädtchen verirren. Seine Mutter stammt aus Deutschland und sie hat ihm in frühester Jugend ein paar Brocken deutscher Sprache mit auf den Weg gegeben. Die...
Weitere Beiträge
Höhepunkte

Höhepunkte

Wir verbringen einige schöne Tage am Strand von Sandy Point. Das Nest macht seinem Namen alle Ehre, liegt es doch an einem breiten Sandstrand in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wilsons Promontory Nationalpark. Außer einem Campingplatz und einigen Urlauberhütten gibt es immerhin noch ein Gebäude, welches den Supermarkt, die Post und eine Werkstatt beherbergt. Zwei Tanksäulen vervollständigen...
Fully booked?

Fully booked?

Am legendären Strand von Bondi Beach bekommen wir Lust auf Meer. Nachdem der Wind die Wolken beiseitegeschoben hatte und wir den warmen Sand durch die Zehen rieseln lassen, reift der Plan, mit Manu und Henrik zunächst an der Küste in Richtung Melbourne zu fahren. Wir wissen zwar, dass ganz Australien im Januar auf den Rädern...
Dresdner Christstollen und Berliner Morgenpost

Dresdner Christstollen und Berliner Morgenpost

Die Weihnachtszeit liegt nun schon einige Tage hinter uns. Trotzdem sind hier noch allerorts der Schmuck und die glitzernde Beleuchtung präsent. Nicht selten wird mit der gleichen Illumination in einigen Monaten einfach der Osterhase angeschaltet. Kurz vor den Festtagen waren wir beide nochmal beim Friseur. Dass Jörg sich von Babsi die Haare schneiden lässt, hat...
Frohe Weihnacht

Frohe Weihnacht

Wir haben es uns an einem schönen Fleckchen in der Nähe von Sydney gemütlich gemacht. Um uns herum grasen Kängurus. Einige Papageien hüpfen in der Abendsonne durch die Äste. Die Szene könnte kaum friedlicher sein. An unserem Adventskranz brennt das vierte Licht. Im Hintergrund läuft das Weihnachtsoratorium. Vor wenigen Tagen hatten wir in den Snowy...
Auf der Suche nach weißer Weihnacht

Auf der Suche nach weißer Weihnacht

Früher war es in unserer Familie eine schöne Tradition, während der Adventszeit für ein Wochenende ins Erzgebirge zu fahren. Wenn aus den die festlich beleuchteten Häusern in den Tälern der Kaminrauch aufstieg und auf den Weihnachtsmärkten Pfeffernüsse und Mandeln genascht wurden, kam Weihnachtsstimmung auf. Und wenn zur Krönung des Ganzen auch noch Schnee lag, war...
Wetterkapriolen

Wetterkapriolen

An das südaustralische Sommerwetter können wir uns nur schwer gewöhnen. Hier wechseln tiefste Nachttemperaturen von 26 Grad und Tageshöchsttemperaturen von 15 Grad in kurzer Reihenfolge ab. Entweder bringt eine markante Südwestströmung kalte Luft und Regen vom Polarmeer oder heißer Nordostwind, der seinen Ursprung im Outback hat, bläst wie aus einem Fön. Heute ist einer der...
Treffpunkte

Treffpunkte

Wir stehen auf einer idyllischen Waldlichtung im Grampians-Nationalpark. Bald sind wir nicht mehr allein. Zu uns gesellen sich Walter und Yvonne, ein Pärchen aus den Niederlanden. Sie sind, ebenso wie wir, schon eine Weile in Australien unterwegs. Es gibt viel zu erzählen. Wenig später kommt ein drittes Auto gefahren. Die beiden Nürnberger Evi und Markus...
Interessante Begegnungen auf unserer Reise

Interessante Begegnungen auf unserer Reise

In Port Lincoln fanden wir einen Zettel an der Scheibe unseres Autos. Darauf stand ein Gruß von Kate und Lawrence, die ebenfalls mit einem bimobil in der Stadt unterwegs waren. Am nächsten Tag trafen wir die beiden zu einem Kaffee. Sie erzählten uns, dass sie ihr bimobil auf einer Reise von Deutschland durch Asien nach...
Post aus Afrika

Post aus Afrika

Auch wenn wir nun schon einige Zeit in Australien unterwegs sind, lässt uns Afrika nicht los. Fast wöchentlich erreichen uns Berichte von netten Leuten, die wir dort getroffen haben.

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen