Den Tipp bekamen wir vom Tourismusbüro in Oudtshoorn. Wenn ihr das Leben in den Townships und die Kultur der Menschen dort verstehen wollt, geht zu Ma Betty. Man drückte uns noch einen kleinen Flyer mit einer Telefonnummer in die Hand – wir sollen die Dame anrufen. „Ja – natürlich könnt ihr kommen“, hieß es wenig...