Der Aufstieg durch die Tamarhorn-Nordwand bereitete keine Probleme.