Erinnerungen an Afrika, Teil 2

Vor einiger Zeit hatte Jörgs Sohn Martin an dieser Stelle seine Eindrücke von einer Reise durch Namibia geschildert, und … einen zweiten Teil des Reiseberichtes angekündigt. Der ist nun fertig und liest sich wie folgt: Über Nacht war es kalt geworden in Swakop. Von daher freuten wir uns, wieder in das warme Landesinnere zurückzukehren. Vorher […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Erinnerungen an Afrika, Teil 2

Liebe auf den ersten Blick

Normalerweise steckt Jörg eine Schifffahrt locker weg. So zunächst auch heute. Wir sind unterwegs nach Tasmanien. Schon am Vortag hatten wir uns vom Campingplatz in Melbourne auf den Weg zum Hafen gemacht. Zum Glück, denn das Navi war der Meinung, dass der kürzeste Weg auch der Schnellste ist. Für die fünfzehn Kilometer brauchten wir schließlich […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Liebe auf den ersten Blick

Höhepunkte

Wir verbringen einige schöne Tage am Strand von Sandy Point. Das Nest macht seinem Namen alle Ehre, liegt es doch an einem breiten Sandstrand in unmittelbarer Nachbarschaft zum Wilsons Promontory Nationalpark. Außer einem Campingplatz und einigen Urlauberhütten gibt es immerhin noch ein Gebäude, welches den Supermarkt, die Post und eine Werkstatt beherbergt. Zwei Tanksäulen vervollständigen […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Höhepunkte

Fully booked?

Am legendären Strand von Bondi Beach bekommen wir Lust auf Meer. Nachdem der Wind die Wolken beiseitegeschoben hatte und wir den warmen Sand durch die Zehen rieseln lassen, reift der Plan, mit Manu und Henrik zunächst an der Küste in Richtung Melbourne zu fahren. Wir wissen zwar, dass ganz Australien im Januar auf den Rädern […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Fully booked?

Dresdner Christstollen und Berliner Morgenpost

Die Weihnachtszeit liegt nun schon einige Tage hinter uns. Trotzdem sind hier noch allerorts der Schmuck und die glitzernde Beleuchtung präsent. Nicht selten wird mit der gleichen Illumination in einigen Monaten einfach der Osterhase angeschaltet. Kurz vor den Festtagen waren wir beide nochmal beim Friseur. Dass Jörg sich von Babsi die Haare schneiden lässt, hat […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Dresdner Christstollen und Berliner Morgenpost

Frohe Weihnacht

Wir haben es uns an einem schönen Fleckchen in der Nähe von Sydney gemütlich gemacht. Um uns herum grasen Kängurus. Einige Papageien hüpfen in der Abendsonne durch die Äste. Die Szene könnte kaum friedlicher sein. An unserem Adventskranz brennt das vierte Licht. Im Hintergrund läuft das Weihnachtsoratorium. Vor wenigen Tagen hatten wir in den Snowy […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Frohe Weihnacht

Auf der Suche nach weißer Weihnacht

Früher war es in unserer Familie eine schöne Tradition, während der Adventszeit für ein Wochenende ins Erzgebirge zu fahren. Wenn aus den die festlich beleuchteten Häusern in den Tälern der Kaminrauch aufstieg und auf den Weihnachtsmärkten Pfeffernüsse und Mandeln genascht wurden, kam Weihnachtsstimmung auf. Und wenn zur Krönung des Ganzen auch noch Schnee lag, war […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Auf der Suche nach weißer Weihnacht

Wetterkapriolen

An das südaustralische Sommerwetter können wir uns nur schwer gewöhnen. Hier wechseln tiefste Nachttemperaturen von 26 Grad und Tageshöchsttemperaturen von 15 Grad in kurzer Reihenfolge ab. Entweder bringt eine markante Südwestströmung kalte Luft und Regen vom Polarmeer oder heißer Nordostwind, der seinen Ursprung im Outback hat, bläst wie aus einem Fön. Heute ist einer der […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Wetterkapriolen

Treffpunkte

Wir stehen auf einer idyllischen Waldlichtung im Grampians-Nationalpark. Bald sind wir nicht mehr allein. Zu uns gesellen sich Walter und Yvonne, ein Pärchen aus den Niederlanden. Sie sind, ebenso wie wir, schon eine Weile in Australien unterwegs. Es gibt viel zu erzählen. Wenig später kommt ein drittes Auto gefahren. Die beiden Nürnberger Evi und Markus […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Treffpunkte

Erinnerungen an Afrika

Kurz nachdem wir aus Afrika weggefahren sind, hat Jörgs Sohn Martin Namibia besucht. Gern hätten wir die Reise gemeinsam unternommen, aber die „Terminplaner“ waren uns nicht wohl gesonnen. Vielleicht war es auch gut so, konnten doch die Jungen ihre eigenen Erfahrungen in dem faszinierenden Land machen. Und siehe da, Manches stimmte mit Vaters Erzählungen überein. […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Auf Vaters Spuren

Unterwegs zwischen Adelaide und Murray River

Als wir unser Wohnmobil in Hahndorf abstellen, sprechen uns einige Touristen aus Deutschland an. Sie wollen wissen, ob der Gag mit dem deutschen Auto vom Besucherzentrum organisiert wird. Wir schauen etwas verdutzt und wissen nicht so recht, was die Leute meinen. Später, als wir durch den Ort schlendern, wird einiges klarer. Hahndorf ist der wohl […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Unterwegs zwischen Adelaide und Murray River

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Degustieren ist uns spätestens seit Stellenbosch in Südafrika ein Begriff. Nördlich von Adelaide gibt es einige Weinanbaugebiete, die uns erneut zum Verkosten der edlen Tropfen einladen. Zunächst fahren wir durch das Clare Valley. Die Umgebung des sanften Tals ist das Hauptanbaugebiet von Riesling in Australien. Entsprechend führt der sogenannte Riesling – Trail, ein Rad- und […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Unterwegs im Outback

Wir holpern über eine staubige Piste. Während die Kängurus am Straßenrand geduldig warten bis wir vorüber sind, springen einige lebensmüde Emus noch kurz vor dem Auto über die Straße. Vermutlich schätzen sie die Situation richtig ein – bei dem Tempo kann nicht viel passieren. Auf der Strecke wechseln sich Wellblechformation und spitze Steine ab. Einmal […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Unterwegs im Outback

Fata Morgana

Jörg klagt über eine eitrige Blase am Daumen. Die war schonmal fast weg, ist in den letzten Tagen aber erneut größer geworden. In Ceduna gehen wir zum Arzt. Ein stämmiger Mann mit schwarzer Hautfarbe tritt ins Wartezimmer und ruft Jörg auf. Hi, I’am Damian, begrüßt er Jörg. Noch bevor der Doktor die Diagnose stellen stellt, […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Fata Morgana

Zeitlos

Wir übernachten in Norseman. Seinen Namen erhielt der Ort von einem Pferd. Der Legende nach hatte es sein Besitzer über Nacht an einen Baum gebunden. Als das Tier am nächsten Morgen hinkte, schaute der Eigentümer nach und stellte fest, dass im Huf ein Goldklumpen steckte… Immerhin ist von der Goldgräberzeit Ende des vorletzten Jahrhunderts noch […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Zeitlos

Schiedwetter

In Albany verlassen wir die Küstenregion. Schwer kämpft sich unser Nissan durch das Unwetter. Der Spritverbrauch steigt genauso schnell, wie die Außentemperatur sinkt. Regen peitscht waagerecht an das Wohnmobil. Böen von über einhundert Stundenkilometern drücken immer wieder gegen die Kabine. Das Fahren erfordert höchste Aufmerksamkeit. Und dabei wollten wir vor der herannahenden Wetterfront ins Landesinnere […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Schiedwetter

Natur pur

Draußen ist es still, so still, wie lange nicht mehr. Wir übernachten im Wald unter hohen Karribäumen. Die nächste Straße ist kilometerweit entfernt. Nur ein schmaler Weg führt zum Übernachtungsplatz. Gespannt lauschen wir in die dunkle Stille. Da ist nichts, nicht das kleinste Geräusch. Das ändert sich gegen Morgen. Die Natur erwacht und mit ihr […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Natur pur

Flowerpower

Von Perth fahren wir auf dem Highway nach Süden. Rechts und links der Straße steht das Wasser in den Gräben. Die intensiven Regenfälle der letzten Wochen haben Straßenränder und Weiden komplett überflutet. Plötzlich stehen wir an einer Polizeikontrolle. Vor uns halten mehrere Autos. Der Polizist an der Straßensperre scheint etwas auszuteilen. Als wir an der […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Flowerpower

Zwangspause

Etwas lustlos schleichen wir durch die Regale im Supermarkt. Da wir selbst Gewürze von Afrika nicht im Wohnmobil lassen konnten, müssen wir die Küche völlig neu mit Lebensmitteln ausstatten. Angesichts der an den Waren ausgezeichneten Preise vergeht uns jedoch der Appetit. Lediglich die Bückware in den untersten Reihen der Regale ist etwas günstiger zu haben. […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Zwangspause

Willkommen in Australien

Völlig übermüdet stehen wir am Flughafen von Perth in einer Schlange von Menschen. Es sind die Leute, die darauf warten, an der Zollkontrolle ihre Koffer auspacken zu dürfen. Wir hatten im Einreiseformular die mitgeführten Medikamente deklariert. Die Medizin stand in der gleichen Spalte, wo auch Drogen, Waffen und andere verbotenen Gegenstände zu finden waren. Einige […]

Den vollständigen Beitrag lesen...

Willkommen in Australien

Das waren unsere letzten 20 Reiseberichte. Die vollständigen Dokumentationen unserer Reise sind unter www.welterfahrung.com zu finden.