Welterfahrung.com
Unterwegs zwischen Adelaide und Murray River

Unterwegs zwischen Adelaide und Murray River

Als wir unser Wohnmobil in Hahndorf abstellen, sprechen uns einige Touristen aus Deutschland an. Sie wollen wissen, ob der Gag mit dem deutschen Auto vom Besucherzentrum organisiert wird. Wir schauen etwas verdutzt und wissen nicht so recht, was die Leute meinen. Später, als wir durch den Ort schlendern, wird einiges...
Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Gute Zeiten, schlechte Zeiten

Degustieren ist uns spätestens seit Stellenbosch in Südafrika ein Begriff. Nördlich von Adelaide gibt es einige Weinanbaugebiete, die uns erneut zum Verkosten der edlen Tropfen einladen. Zunächst fahren wir durch das Clare Valley. Die Umgebung des sanften Tals ist das Hauptanbaugebiet von Riesling in Australien. Entsprechend führt der sogenannte Riesling...
Unterwegs im Outback

Unterwegs im Outback

Wir holpern über eine staubige Piste. Während die Kängurus am Straßenrand geduldig warten bis wir vorüber sind, springen einige lebensmüde Emus noch kurz vor dem Auto über die Straße. Vermutlich schätzen sie die Situation richtig ein – bei dem Tempo kann nicht viel passieren. Auf der Strecke wechseln sich Wellblechformation...
Fata Morgana

Fata Morgana

Jörg klagt über eine eitrige Blase am Daumen. Die war schonmal fast weg, ist in den letzten Tagen aber erneut größer geworden. In Ceduna gehen wir zum Arzt. Ein stämmiger Mann mit schwarzer Hautfarbe tritt ins Wartezimmer und ruft Jörg auf. Hi, I’am Damian, begrüßt er Jörg. Noch bevor der...
Zeitlos

Zeitlos

Wir übernachten in Norseman. Seinen Namen erhielt der Ort von einem Pferd. Der Legende nach hatte es sein Besitzer über Nacht an einen Baum gebunden. Als das Tier am nächsten Morgen hinkte, schaute der Eigentümer nach und stellte fest, dass im Huf ein Goldklumpen steckte… Immerhin ist von der Goldgräberzeit...
Weitere Beiträge
Schiedwetter

Schiedwetter

In Albany verlassen wir die Küstenregion. Schwer kämpft sich unser Nissan durch das Unwetter. Der Spritverbrauch steigt genauso schnell, wie die Außentemperatur sinkt. Regen peitscht waagerecht an das Wohnmobil. Böen von über einhundert Stundenkilometern drücken immer wieder gegen die Kabine. Das Fahren erfordert höchste Aufmerksamkeit. Und dabei wollten wir vor der herannahenden Wetterfront ins Landesinnere...
Natur pur

Natur pur

Draußen ist es still, so still, wie lange nicht mehr. Wir übernachten im Wald unter hohen Karribäumen. Die nächste Straße ist kilometerweit entfernt. Nur ein schmaler Weg führt zum Übernachtungsplatz. Gespannt lauschen wir in die dunkle Stille. Da ist nichts, nicht das kleinste Geräusch. Das ändert sich gegen Morgen. Die Natur erwacht und mit ihr...
Flowerpower

Flowerpower

Von Perth fahren wir auf dem Highway nach Süden. Rechts und links der Straße steht das Wasser in den Gräben. Die intensiven Regenfälle der letzten Wochen haben Straßenränder und Weiden komplett überflutet. Plötzlich stehen wir an einer Polizeikontrolle. Vor uns halten mehrere Autos. Der Polizist an der Straßensperre scheint etwas auszuteilen. Als wir an der...
Zwangspause

Zwangspause

Etwas lustlos schleichen wir durch die Regale im Supermarkt. Da wir selbst Gewürze von Afrika nicht im Wohnmobil lassen konnten, müssen wir die Küche völlig neu mit Lebensmitteln ausstatten. Angesichts der an den Waren ausgezeichneten Preise vergeht uns jedoch der Appetit. Lediglich die Bückware in den untersten Reihen der Regale ist etwas günstiger zu haben....
Willkommen in Australien

Willkommen in Australien

Völlig übermüdet stehen wir am Flughafen von Perth in einer Schlange von Menschen. Es sind die Leute, die darauf warten, an der Zollkontrolle ihre Koffer auspacken zu dürfen. Wir hatten im Einreiseformular die mitgeführten Medikamente deklariert. Die Medizin stand in der gleichen Spalte, wo auch Drogen, Waffen und andere verbotenen Gegenstände zu finden waren. Einige...
Unterwegs auf der Zuckerinsel

Unterwegs auf der Zuckerinsel

Wir sind mit dem Fahrrad unterwegs. Unser erstes Ziel ist das kleine Örtchen Pamplemousses. Nicht dass dort die gleichnamigen Früchte in Unmengen am Wegesrand wachsen – nein, vielmehr ist der Ort von Zuckerrohrfeldern umgeben. Immer wieder grüßen die Bauern am Wegesrand und freuen sich über einen kurzen Schwatz. So wundert es auch nicht, dass es...
Saleem, der Taxifahrer auf Mauritius

Saleem, der Taxifahrer auf Mauritius

Am Flughafen vom Mauritius steht ein schlanker Mitvierziger unter den Wartenden und hält ein Schild mit unseren Namen in der Hand. Saleem wird das Taxi zu unserer Unterkunft steuern. Sofort versprüht er gute Laune, was nach dem anstrengenden Reisetag guttut. Der Mann erzählt gerne, wenn der Fahrgast es wünscht, hält sich aber auch dezent zurück,...
Auf der Suche nach der Blauen Mauritius

Auf der Suche nach der Blauen Mauritius

Eine kleine Einführung Busfahren sei günstig, war einer der Tipps, den wir mit auf den Weg nach Mauritius bekommen hatten. Der Kassierer beobachtet uns ganz genau und stellt blitzschnell fest, dass wir Neulinge in der Benutzung dieses Verkehrsmittels sind. Zu Recht kann er auch davon ausgehen, dass wir weder die Preise für eine Busfahrt noch...
Mit Zahnbürste und Sprayflasche

Mit Zahnbürste und Sprayflasche

Unsere letzten Reisetage durch Afrika Wir sitzen über der Planung zur Tour durch die Naturparks im Nordosten von Swasiland, als uns die Meldung erreicht, dass unser gebuchtes Schiff nach Australien den Hafen von East London nicht anlaufen wird. Nun haben wir die Wahl zwischen Pest und Cholera, zwei Wochen eher oder drei Wochen später zu...

Durch das Fortsetzen der Benutzung dieser Seite, stimmst du der Nutzung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen", um Ihnen das beste Surferlebnis möglich zu geben. Wenn Sie diese Website ohne Änderung Ihrer Cookie-Einstellungen zu verwenden fortzufahren, oder klicken Sie auf "Akzeptieren" unten, dann erklären Sie sich mit diesen.

Schließen